Umsatzsteuer-Monitor „jUSt in time“

JUSt in Time  - der aktuelle Umsatzsteuer-Monitor - Stand: 22.5.2018 (20. Kalenderwoche 13.5.2018 bis 20.5.2018) An dieser Stelle veröffentlichen wir regelmäßig aktualisierte Übersichten über neue Verfahren aus der Rechtsprechung (EuGH, BFH, FG, sonstige Gerichte) sowie über neue Verwaltungsanweisungen der Bundes- und Landesfinanzverwaltungen, die das Gebiet der Umsatzsteuer betreffen. Über die NWB Datenbank erhalten Sie Zugriff auf [...]

By | 2018-05-22T18:17:52+00:00 Mai 22nd, 2018|JUSt in Time, Topbeitrag, Umsatzsteuer-Monitor|

Vorsteuerabzug GiG

Kein Vorsteuerabzug aus einem Kaufvertrag bei Geschäftsveräußerung im Ganzen Vor dem FG Düsseldorf war die Frage zu klären, ob es sich im Streitfall um eine nicht steuerbare Geschäftsveräußerung im Ganzen handelte und welche Auswirkung dies auf den Vorsteuerabzug des Käufers hat. Rufen Sie das hier besprochene Urteil in der NWB Datenbank auf: FG Düsseldorf, Urteil [...]

Umsatzsteuer für die Privatnutzung von PKW

Die Privatnutzung von Fahrzeugen aus umsatzsteuerlicher Sicht Teil 2: Umsatzsteuer auf Privatnutzung und Entnahme bei dem Unternehmensvermögen zugeordneten Fahrzeugen Im zweiten und letzten Teil der Beitragsreihe gehen wir der Frage nach, wie die Privatnutzung eines in vollem Umfang dem Unternehmensvermögen zugeordneten Fahrzeugs zu ermitteln ist und ob, und wenn ja unter welchen Voraussetzungen, ertragsteuerliche Werte [...]

By | 2018-04-13T11:48:41+00:00 April 13th, 2018|Topbeitrag, unentgeltliche Wertabgabe, Vorsteuerabzug|

Umsatzsteuer für die Privatnutzung von PKW

Die Privatnutzung von Fahrzeugen aus umsatzsteuerlicher Sicht (Teil 1): Zuordnung eines Fahrzeugs zum Unternehmen und Vorsteuerabzug Betrieblich oder unternehmerisch genutzte Fahrzeuge werden in der Praxis häufig nicht ausschließlich betrieblich, sondern auch privat genutzt. Hier stellt sich die Frage, wie die Kosten, die im Zusammenhang mit der privaten Nutzung entstehen, umsatzsteuerlich zu behandeln sind und unter [...]

By | 2018-04-23T14:11:05+00:00 April 5th, 2018|Topbeitrag, unentgeltliche Wertabgabe, Vorsteuerabzug|

Tax Compliance Management Systeme

Tax Compliance Management Systeme - Eine umsatzsteuerliche und steuerstrafrechtliche Zwischenbilanz Eineinhalb Jahre sind vergangen, seit das BMF mit den Änderungen des Anwendungserlasses zur Abgabenordnung (BMF, Schreiben v. 23.5.2016, BStBl 2016 I S. 490) die Tür zum steuerlichen internen Kontrollsystem aufgestoßen hat. Insbesondere für die Umsatzsteuer als Transaktionssteuer hatte dies weitreichende Konsequenzen. Der nachfolgende Beitrag gibt eine erste Bilanz über die [...]

By | 2018-03-16T08:45:37+00:00 März 13th, 2018|Steuerstrafrecht, Topbeitrag|

Besteuerung von Reiseleistungen

Besteuerung von Reiseleistungen – ein worst case-Szenario rückt näher! Erwartungsgemäß hat der EuGH mit Urteil v. 8.2. 2018 - Rs. C-380/16 entschieden, dass die deutschen Regelungen zur Besteuerung von Reiseleistungen im Widerspruch zu den EU-rechtlichen Vorgaben stehen. Dies betrifft die Nichtanwendung der Margensteuer für Umsätze an andere Unternehmer (B2B-Geschäft) sowie die Möglichkeit, bei der Ermittlung der [...]

By | 2018-02-27T14:57:07+00:00 Februar 23rd, 2018|Rechtsprechung, Reiseleistungen, Topbeitrag|

Stadion Besichtigung Ajax Amsterdam

Stadion Besichtigung Ajax Amsterdam Steuersatz bei einheitlicher Leistung Bei dem niederländischen Vorabentscheidungsersuchen C-463/16 „Stadion Amsterdam C.V.“ geht es um die Anwendung des ermäßigten oder des Normalsteuersatzes auf Rundgänge aus einer Führung durch ein Fußballstadion und den Besuch des Stadionmuseums. Rufen Sie das hier besprochene Urteil in der NWB Datenbank auf: EuGH, Urteil v. 18.1.2018 - Rs. C-463/16 „Stadion [...]

By | 2018-03-27T13:38:46+00:00 Februar 14th, 2018|Rechtsprechung, Steuersatz, Topbeitrag|

Modernisierung des Umsatzsteuerrechts

Modernisierung des Umsatzsteuerrechts - Flexiblere Steuersätze und Vereinfachungen für KMU geplant In Ergänzung zu den Anfang Oktober 2017 vorgestellten Plänen der Europäischen Kommission zur weitreichenden Reform des Umsatzsteuerrechts in der EU (vgl. Scholz, USt direkt digital 20/2017 S. 13) sind nun zusätzliche Reformvorschläge vorgestellt worden. Diese sollen eine flexiblere Gestaltung der Steuersätze durch die Mitgliedstaaten [...]

By | 2018-02-05T15:56:24+00:00 Februar 5th, 2018|Reform des Umsatzsteuerrechts, Topbeitrag|

Rechtsprechung 2017

Umsatzsteuer-Rechtsprechung 2017 - Wichtige und interessante Entscheidungen aller Gerichte Auch in diesem Jahr wurden über 200 Entscheidungen zur Umsatzsteuer im laufenden Jahr allein von BFH, Finanzgerichten und EuGH veröffentlicht. Damit lässt sich selbst in einer so speziellen Disziplin kaum mehr der Überblick behalten. Künftige Streitigkeiten zwischen Steuerzahlern und Fiskus können mehr denn je nur [...]

By | 2018-01-02T11:57:56+00:00 Januar 2nd, 2018|Rechtsprechung, Topbeitrag|

Steuerberaterhaftung bei Umsatzsteueroption

Haftung des Steuerberaters bei Umsatzsteueroption eines Kleinunternehmers Das LG Krefeld hatte darüber zu entscheiden, unter welchen Voraussetzungen der Steuerberater dem Mandanten für gezahlte Umsatzsteuer haftet, wenn er, obgleich dieser ein Kleinunternehmer ist, in der Umsatzsteuererklärung für diesen zur Umsatzsteuer optiert. Rufen Sie das hier besprochene Urteil kostenfrei in der NWB Datenbank auf: LG Krefeld, [...]

By | 2018-01-02T11:59:36+00:00 Dezember 20th, 2017|Kleinunternehmer, Rechtsprechung, Topbeitrag|