Jahressteuergesetz 2018

„Jahressteuergesetz 2018“ verabschiedet – was ändert sich in der Umsatzsteuer ab 01.01.2019? Das „Jahressteuergesetz 2018“ wurde am 23.11.2018 vom Bundesrat verabschiedet. Im Bereich Umsatzsteuer ändert sich dadurch Folgendes: Es werden Aufzeichnungspflichten und eine Haftung für elektronische Marktplätze eingeführt. Die Besteuerung von Gutscheinen ist erstmals gesetzlich geregelt. Der Entgeltbegriff wird an die MwStSystRL angepasst. Schließlich [...]

By |2018-12-03T10:54:51+00:00Dezember 3rd, 2018|Allgemein, Reform des Umsatzsteuerrechts, Topbeitrag|

Quick Fixes

EU-Reform der Mehrwertsteuer: Quick Fixes Im Rahmen ihres Aktionsplans zur umfassenden Neuregelung des Waren- und Dienstleistungsverkehrs hatte die EU Kommission auch Änderungen am bestehenden Mehrwertsteuersystem vorgeschlagen. Diese sog. "Quick Fixes" sollten nach Auffassung der Kommission mit dem ebenfalls neuen Status des zertifizierten Steuerpflichtigen verknüpft werden. Da sich eine Einigung über diesen Status nicht abzeichnete, [...]

By |2018-11-29T11:21:28+00:00November 29th, 2018|Reform des Umsatzsteuerrechts, Topbeitrag|

Lieferungen über Warenlager

BMF verlängert Nichtbeanstandungsfrist für Lieferungen über Warenlager bis Ende 2019 Das BMF hat die Nichtbeanstandungsfrist für die Behandlung von Lieferungen über inländische Warenlager bis zum 31.12.2019 verlängert. Damit haben die betroffenen Unternehmen erneut Zeit gewonnen und müssen sich voraussichtlich erst mit Blick auf 2020 wieder mit diesem Thema beschäftigen. Dann sollen jedenfalls die Quick [...]

By |2018-11-02T13:40:32+00:00November 2nd, 2018|Allgemein, Lieferung, Reform des Umsatzsteuerrechts|

Einigung bei Maßnahmenpaket zur Mehrwertsteuer

EU-Finanzminister erzielen Einigung bei Maßnahmenpaket zur Mehrwertsteuer Am 02.10.2018 haben die EU-Finanzminister im ECOFIN mehrere Maßnahmen im Bereich der Mehrwertsteuer beschlossen. Der ECOFIN einigte sich auf die von der EU-Kommission im letzten Jahr vorgeschlagenen sog. Quick Fixes ab dem 01.01.2020 (vgl. KMLZ Newsletter 32/2017). Daneben stimmte er der Einführung eines bis zum 30.06.2022 beschränkten [...]

By |2018-10-26T12:07:48+00:00Oktober 26th, 2018|Allgemein, Reform des Umsatzsteuerrechts|

Umsetzung der Gutscheinrichtlinie

Die Umsetzung der Gutscheinrichtlinie durch das JStG 2018 Geplante Änderungen und ungeklärte Fragen Am 1.8.2018 wurde der Regierungsentwurf des JStG 2018 (nunmehr Entwurf eines Gesetzes zur Vermeidung von Umsatzsteuerausfällen beim Handel mit Waren im Internet und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften, im Folgenden: RegE) veröffentlicht. Aus umsatzsteuerrechtlicher Sicht enthält der RegE u. a. in §§ 3 und 10 UStG-E Vorschriften zur [...]

By |2018-08-30T16:58:56+00:00August 30th, 2018|Allgemein, Reform des Umsatzsteuerrechts, Topbeitrag|

Jahressteuergesetz 2018 Marktplatzhaftung

Marktplatzhaftung — Haftungsregelung zulasten der Online-Marktplätze JStG 2018 — Referentenentwurf Steuergesetze und -verwaltung haben erkennbare Probleme mit der rasanten Entwicklung des E-Commerce. Vollzugsdefizite werden im Bereich der Online-Marktplätze vermutet, weil sich die dort aktiven Händler, mangels besserer Kenntnis oder absichtlich, nicht an die geltenden Gesetze halten. Seit einigen Monaten hat sich abgezeichnet, dass mit einer [...]

By |2018-07-02T12:13:58+00:00Juli 2nd, 2018|Reform des Umsatzsteuerrechts, Topbeitrag|

Mehrwertsteuerreform in der Schweiz

Die Mehrwertsteuerreform in der Schweiz - Wichtige Hinweise für deutsche Unternehmen Der Geschäftsverkehr mit Kunden in der Schweiz ist für viele deutsche Unternehmen fester Bestandteil ihrer Geschäftstätigkeit. Selbst Unternehmen, die mit den Mehrwertsteuervorschriften der Europäischen Union relativ gut vertraut sind, übersehen dabei allerdings teilweise, dass im Schweizer Mehrwertsteuerrecht andere Vorschriften gelten. Der folgende Beitrag wird [...]

By |2018-06-18T16:13:35+00:00Juni 17th, 2018|Reform des Umsatzsteuerrechts|

Sondersteuer für Internetfirmen?

Zusätzliche Umsatzsteuer für die Digitalwirtschaft Vorschläge der EU-Kommission zur digitalen Betriebsstätte sowie zur „Digital Service Tax (DST)“ Am 21.3.2018 hat die EU-Kommission zwei Vorschläge zur Besteuerung der digitalen Wirtschaft vorgestellt, die insbesondere auch eine neuartige – als „Digital Service Tax“ bezeichnete – zusätzliche Umsatzsteuer von 3 % vorsehen. I. Ausgangsbasis Während die Digitalwirtschaft mit neuartigen Geschäftsmodellen [...]

By |2018-04-13T11:57:48+00:00April 13th, 2018|Allgemein, Reform des Umsatzsteuerrechts|

Modernisierung des Umsatzsteuerrechts

Modernisierung des Umsatzsteuerrechts - Flexiblere Steuersätze und Vereinfachungen für KMU geplant In Ergänzung zu den Anfang Oktober 2017 vorgestellten Plänen der Europäischen Kommission zur weitreichenden Reform des Umsatzsteuerrechts in der EU (vgl. Scholz, USt direkt digital 20/2017 S. 13) sind nun zusätzliche Reformvorschläge vorgestellt worden. Diese sollen eine flexiblere Gestaltung der Steuersätze durch die Mitgliedstaaten [...]

By |2018-02-05T15:56:24+00:00Februar 5th, 2018|Reform des Umsatzsteuerrechts, Topbeitrag|